Zaubere Dir einen schönen Tag…

Zum Wochenende habe ich mal wieder ein kleines Geschenktütchen für Euch. Bestempelt ist es mit den süßen Flamingos aus dem Set “Flamingo Fantasie”.

Ursprünglich als kl. Täschchen für die Teilnehmer eines JGA gedacht, musste ich jetzt spontan umdisponieren. Aber in dieser Version mit dem Sprüchlein “Zaubere Dir einen schönen Tag” aus dem Set “Einfach zauberhaft” kann man es glaub ich für viele Gelegenheiten einsetzen, oder?

Dazu passt diese tolle Körpermilch “wild cherry magic” von treacle moon und die Beschenkte kann sich eine chillige Auszeit gönnen 😉

Hat “frau” doch ab und zu auch verdient, was meint Ihr?! Und manchmal reichen ja schon ganz simple Dinge, die einem den Tag verschönern.

Womit vertreibt Ihr Euch denn so die kleinen und größeren Sorgen? Habt Ihr ein “Zaubermittelchen”, dass (fast) immer hilft und Balsam für Körper und/oder Seele ist? Verratet mir doch Eure Tipps und Ideen. Ich würde mich freuen und verlose unter allen Kommentaren ein ähnliches “Chill-Päckchen”.

Vielleicht hilft Euch ja auch das Stöbern in dem neuen Stampin’ Up!-Katalog beim Abschalten? Dann habt Ihr ja jetzt mit dem Herbst-/Winterkatalog die besten Voraussetzungen für ein entspanntes Wochenende 😉

Und wenn Ihr schon fündig geworden seid, könnt Ihr gerne meine erste Sammelbestellung am Sonntag nutzen und mir Eure Wünsche schicken.

Natürlich könnt Ihr mich auch bei Fragen kontaktieren und ich helfe Euch gerne weiter. Habt ein schönes Wochenende…

6 Gedanken zu „Zaubere Dir einen schönen Tag…

  1. Pingback: Gewinnspielauslosung – kleine Auszeit | AKS – Stempelwerk

  2. Danke Ihr Lieben, für Eure Kommentare und Tipps. Eine Auslosung erfolg in Kürze 🙂
    Herbstliche Grüße,
    Anne-Katrin

  3. Ich habe für die immer freundlichen, fleißigen und stresserprobten Mitarbeiterinnen von meinem Hausarzt mal “kleine Pausen” Tüten gebastelt. Enthalten waren jeweils ein “have a break have a” Kitkat, ein Entspannungstee-Beutel, eine Gesichtsmaske und ein Duftteelicht. Das ganze schön verpackt kam sehr gut an.

  4. Hallo Anne-Katrin,
    für die kleinen Momente reicht mir schon eine Tasse Tee und etwas Ruhe. Ein schönes Wohlfühlbad mit großen Schaumbergen ist auch ganz toll. Ansonsten ist häken, malen oder etwas basteln auch sehr schön. Vorallem, da mann das Hirn auf andere Gedanken bringt und von den Alltagssorgen abschalten kann.
    Wünsche noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Claudia

  5. Mein Allzweckwundermittel ist eine Runde an unserem See im Nachbarort schwimmen gehen. Ein halber Nachmittag dort ist wie ein verlängertes Wellnesswochenende ❤️

  6. Hallo meine liebe Anne-Katrin,
    es kommt immer darauf an wie groß denn die kleine Ruhepause sein soll.
    Bei einer kleine Pause reicht mir es persönlich immer, wenn ich gemütlich und entspannt auch mal gedankenverloren einen Kaffee trinken kann.
    Manchmal reichen auch Dinge, wie die Vorfreude auf den brandneuen Katalog, um darin zu schwelgen.
    Ich selbst lese auch gerne mal ein lustiges oder auch ein spannende Buch. Wenn es einem sehr fesselt, kann das auch in 2 Tagen fast komplett durchgelesen sein …..
    Wenn man eine größere Pause braucht, kann man auch mal kreativ mal etwas völlig anderes machen, wie z. B. im Garten buddeln oder zum Sport gehen ….
    Wenn es mehrere Tage dauern soll, dann sagt man alles ab, was einem zuviel erscheint und macht nur das, was einem Spaß und Freude bereitet.
    Muss ich mir Sorgen machen? ……
    Fühl dich mal gedrückt!!
    Liebe Grüße
    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.