Geburtstagskarten mit InColor feige und Strukturpaste

Die Woche schreitet voran und damit rückt auch unser heiß ersehntes Stampin’ Up!-Wochenende mit Onstage in Mainz näher! Uhhhaaaaaa… wie aufregend! Das wird wieder mega-spannend, -lustig, -überraschend, -laut… ach, man kann es kaum in Worte fassen!

Das heißt aber auch, zuvor muss noch einiges gewerkelt und vorbereitet werden. HILFE!

Letzte Woche gingen diese Geburtstagskärtchen auf die Reise. Natürlich mal wieder im InColor-Farbton feige (ich hätte ja niiiiee gedacht, dass ausgerechnet diese Farbe bei mir so oft zum Einsatz kommt).

Ich habe mal wieder mit der Strukturpaste gematscht 😉 Obwohl, ganz ehrlich, es ist gar keine große Sauerei… Ne Unterlage drunter und gut is!

Natürlich hab ich die Strukturpaste auch wieder eingefärbt; nur 1 Tropfen aus den Nachfüllfläschen reicht schon (je nachdem wie satt Euer Farbton sein soll)!

Dann die zur Zeit bei mir obligatorischen Blätter aus dem Thinlits-Set “Aus jeder Jahreszeit”; diesmal aus unserem Metallic-Folienpapier Champagner (Herbst-Winterkatalog, S. 37), das silberfarbene Metallicgarn und ein paar Lackakzente – fertig!

Der Spruch ist übrigens aus dem Gastgeberinnenset “Post mit PS”, allerdings habe ich ihn mit den Stampin’ Write Markern eingefärbt und das PS einfach weggelassen 😉 jaja, so einfach geht das, wenn man nur einen Teil des Stempels benötigt…

Auf dieser Karte seht Ihr noch ein anderes Muster aus dem 4er-Set “Dekoschablonen Muster-Mix” (S. 201 im Hauptkatalog). Das macht echt so einen Spaß damit – irre!

Wenn Euch meine Ideen und Werke gefallen, lasst mir doch einen kleinen Kommentar da. Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Tag und bis bald!

Ein Gedanke zu „Geburtstagskarten mit InColor feige und Strukturpaste

  1. Total toll. Die Karte ist ein kleines Kunstwerk.
    Ich finde die Karten auf deinem Blog super gestaltet und total kreativ.

    LIEBE GRÜßE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.