Azetatschachtel aufgehübscht als Geschenkbox

Ihr Lieben…

es ist zum Verrücktwerden; mich hat der Husten (und alles was so damit zusammenhängt) sowas von im Griff! Richtig schauerlich! Und das, wo jetzt die schöne Adventszeit anfängt…*seufz*

Nun standen eigentlich schon längst die Weihnachtsbasteleien auf dem Programm, aber wie heißt es so schön 1. kommt es anders und 2. als man denkt! Ihr kennt den Spruch sicherlich.

Naja, das ein oder andere Weihnachtliche steht auch schon in den Startlöchern, aber bevor es damit richtig losgeht, sollt Ihr nicht zu lange ohne kreativen Input auskommen. Deshalb kommt hier, quasi zum November-Abschluss, noch ein schönes Kartengeschenkset!

Sicherlich habt Ihr im Herbst-Winterkatalog die tollen Azetatschachteln gesehen. Und Euch vielleicht gefragt, wozu man die braucht?!?

Tadaaaaaaaaaaa… zum Beispiel zum Aufhübschen und Verschenken. Da passen prima ein paar selbstgestaltete Karten inkl. Umschlag hinein, entweder zu einem bestimmten Motto oder einfach bunt gemischt.

Drumherum habe ich eine Banderole aus Designerpapier gewickelt und mit ein bißchen Juteband und zwei ausgestanzten Kreisen mit dem tollen Stickmotiv beklebt. Der Spruch ist aus dem Set “Jahr voller Farben ” und die Blätter aus den zugehörigen Thinlits “Aus jeder Jahreszeit”, sowie dem Set “Blütenpoesie”.

So lässt sich wirklich ein individuelles Geschenk zaubern.

Und da Ihr die erste Karte ja schon erahnen konntet, seht Ihr sie hier auch nochmal in Gänze 😉

Ein bißchen Strukturpaste ist zum Einsatz gekommen, ein bißchen Goldfolie als kleines Fähnchen und Blüten (auch aus dem Thinlitsset “Blütenpoesie”) und natürlich wieder die InColor feige. Da bin ich in diesem Herbst einfach nicht drumherum gekommen. Mal sehen wie es zur Weihnachtszeit wird.

Die große Blüte ist aus dem Set “Orient-Medaillons”. Ich bin wirklich sooo froh, dass ich das habe, obwohl ich anfangs sehr unsicher war und zuerst gedachte habe, das wäre nun gar nicht meine Schiene. Haha…denkste! Die Lackakzente mit Glitzereffekt und die fazettierten Glitzersteine sind dann das I-Tüpfelchen auf der Karte.

Hach, irgendwie mag ich ja diese Kombinationen mit gold, dabei steh ich sonst eher auf silber. Naja, öfter mal was Neues…

Damit lasse ich nun den November ausklingen und als nächstes kommt wieder Weihnachten, versprochen! Schließlich ist die Adventszeit dieses Jahr kurz genug 😉

Wie weit seid Ihr denn so in Euren Geschenk- und Weihnachtsvorbereitungen?!?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.