Wichteln mal anders + Gewinnspiel am 3. Advent!

Heute ist schon der 3. Advent und nur noch 1 Woche bis Heiligabend… ich kann’s kaum glauben und muss mich sputen mit meinen restlichen Weihnachtsvorbereitungen!!!

Aber trotzdem habe ich hier einen kreativen Beitrag für Euch:

Wie auch in den letzten Jahren habe ich mich dieses Jahr erneut zum veganen Wichteln beim Veganblatt angemeldet.

Anders als in den Jahren zuvor wurde diesmal 1:1 getauscht; d.h. man bekommt sein Wichtelpaket von der Person, die man selber bewichtelt hat 😉 Bisher war es immer anonym und wurde zugelost. Naja man durfte sich dann natürlich schon zu erkennen geben mit dem Paket, aber vorher hatte man natürlich keine Ahnung, von wo aus man sein Überraschugnspäckchen zugeschickt bekam.

Man kann natürlich auch hier in ein Bemerkungsfeld ein paar Angaben machen wie Alter, Vorlieben, Allergien etc. Das habe ich genutzt, denn je mehr Infos der Wichtelpartner hat, desto einfacher, oder?!

Auch ich habe mir ein paar Infos geben lassen und dazu gehörten die Vorliebe für Tee, aber auch Selbstgemachtes und Upcycling. Das habe ich mir zu Herzen genommen und folgendes Wichtelpäckchen zusammengestellt:

Eine hübsche Tasche, die ich natürlich wieder mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten gewerkelt habe ( jaa, Ihr habt es sicherlich längst erkannt, ich hab nen kleinen Taschenspleen. Ich liiiebe diese Tüten und finde es so toll, wenn man seine eigenen Geschenkverpackungen herstellen kann!). Beklebt habe ich die Tüte mit dem hübschen Designerpapier “Frohes Fest” aus dem noch gültigen Herbst-Winterkatalog von Stampin’ Up! Das Papier ist echt edel und sehr stylisch. Ich finde es einfach nur toll!

Dazu hab ich noch ein kleines Clutch-Set verschenkt und zwar aus veganem Leder, meistens bekannt als Snappap oder Vegatex oder so. Seit neuestem gibt es das nämlich auch in silber und gold…. klasse, oder?! Das macht nochmal richtig was her. Vom Schnittmuster her sind sie beide gleich, variieren nur in der Größe. Das kleine Täschchen ist z. B. als Geldbörse zu verwenden oder für Visitenkarten geeignet.

In der Tüte versteckte sich dann noch eine Packung Tee, eine tolle Bodylotion von Sante und ein Badezusatz von Kneipp. Selbstverständlich alles vegan, das ist ja die Grundvoraussetzung bei diesem Wichteln 😉

So kann sich meine Wichtelpartnerin einen richtigen Verwöhntag gönnen: Erst ein entspanntes Bad nehmen, dann den Körper mit der Bodylotion verwöhnen und anschließend einen schönen Tee trinken. Klingt das nicht herrlich?!?

Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen 3. Advent.

Vielleicht macht Ihr heute auch einen Art Verwöhntag? Oder seid Ihr kreativ und bastelt noch ein paar Weihnachtsgschenke oder -karten?!? Wenn Ihr Lust habt, schreibt mir doch in den Kommentaren, wie Euer 3. Advent aussieht; ich würde mich riesig freuen! 🙂

Und wisst Ihr was?!? Ich habe mir gerade spontan überlegt, dass ich unter allen Kommentaren, die heute bis 23.59 Uhr eingehen auch etwas verlose: Ich stelle Euch ein Mini-Verwöhnpaket zusammen! Lasst Euch überraschen…

 

8 Gedanken zu „Wichteln mal anders + Gewinnspiel am 3. Advent!

  1. Ihr Lieben,
    ganz herzlichen Dank für Eure Kommentare und Teilnahme. Ich hab mich sehr über jeden einzelnen gefreut und das Mini-Verwöhnpaket steht schon parat. Jetzt muss ich nur noch auslosen… Das erledige ich dann demnächst, nach den Feiertagen, wenn ein bißchen Ruhe eingekehrt ist 😉
    Liebe Grüße, Anne-Katrin

  2. Ein hübsches Wichtelgeschenk, da wird sich die Beschenkte bestimmt sehr freuen. Wir haben heute einen Bummel über den Weihnachtsmarkt gemacht und nun wird noch ein bisschen gewerkelt, uiuiui noch eine Woche bis Heiligabend.
    Lieben Gruß
    Dani

  3. Über das Wichtelgeschenk hat sich jemand bestimmt sehr gefreut! Gerade die Täschchen aus dem veganen Leder sind der Hammer!
    Ich habe den dritten Advent verbracht wie jeden Tag: füttern, wickeln, beruhigen und nebenher Wäsche machen… Immerhin mit leuchtendem dritten Kerzchen auf dem Adventskranz 😉

  4. Mein 3. Advent begann heute mit dem Besuch des Gottesdienstes. Danach haben wir mit unserem Posaunenchor in einem Altenwohnheim ein paar Weihnachtslieder geblasen. Am Nachmittag durften wir dann noch beim Weihnachtsreiten unserer Tochter zusehen. Nach einem gemütlichen Adventskaffeetrinken mit Überrachungsgast ist jetzt Sofa angesagt, gemütlich bei Kerzenschein.
    Allen eine schöne restliche Adventszeit
    wünscht
    Esther

  5. Heute morgen hab ich noch nach einem passendem süßen Geschenk gesucht . Der Tee den den verschenkt hast hab´ich einer Freundin zum Nikolaus geschenkt . Du hast schöne Ideen . Einen schönen dritten Advent noch . Mit lieben Grüßen

  6. Den 3. Advent habe ich zu Hauseverbracht. Bin leider noch etwas angeschlagen (Grippe), deshalb habe ich es mir auf dem Sofa mit Tee und Kerzenlicht gemütlich gemacht.

  7. Auf geht’s. Heute Morgen war ich fleißig und habe korrigiert sowie einer Klausur den letzten Schliff gegeben. Am frühen Nachmittag habe ich schon mal den Adventskranz angemacht und ein wenig Wintersport geguckt. Und gleich werde ich bei YouTube ein Video suchen, damit liebe Kollegen zu Weihnachten ein kleines Päckchen mit Süßem bekommen. In diesem Sinne, gutes Basteln 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.