Osterwichteln

Oje, die Zeit rast…wieder mal – da erzähl ich Euch ja nichts Neues.

Dabei bin ich noch den Beitrag zum Osterwichteln schuldig. Ich habe nämlich zum ersten Mal mitgemacht, veranstaltet von der lieben Nicole Bolten von niwibo. Das war ganz schön aufregend…

Ich durfte Jasmin von muckelandme bewichteln. Sie hatte nicht allzuviele Angaben gemacht, da sie sich gerne überraschen lässt. Nur die aktuellen Lieblingsfarben waren: rosa, grau und weiß. Nun gut… also hieß es erst mal, ihren Blog zu durchstöbern. Und natürlich fallen einem da als erstes ihre süßen Vierbeiner auf 😉 Das war doch schon mal ein Anhaltspunkt. Um es kurz zu machen, das hier hat sich auf den Weg zu ihr gemacht:

Eine Tasche aus veganem Leder mit Hundemotiv von “Adelheid – Werkstatt des wahren Glücks”, ein paar Süßigkeiten für Frauchen, Leckerlies für die Hunde und noch ein bißchen was zum Verwöhnen, eine Bodylotion von Kneipp. Ich sag Euch – ein Traum für die Sinne!

Und hier nochmal meine gebastelten Werke etwas näher:

Wie ich auf ihrem Blog schon lesen durfte, hab ich mit der Auswahl genau ins Schwarze getroffen, was mich natürlich sehr, sehr freut!

Tja, und nun will ich Euch noch zeigen, über welches Wichtelpaket ich mich freuen durfte. Sehr pünktlich kam schon die Post von Sandra an, einer – wie ich inzwischen herausgefunden haben – Demokollegin. Schau an, schau an; die Welt ist ein Dorf 😉

Damit wurde meine Geduld natürlich auf eine sehr harte Probe gestellt…

Aber an Ostern durfte ich dann endlich auspacken und sie hat mich mit diesen zauberhaft verpackten Geschenken überrascht:

Und dann auch noch so liebevoll auf dem Tablett arrangiert… ich flipp aus!

Sind die nicht goldig?! Ich war ganz hin und weg und wollte es erst gar nicht auspacken. Aber natürlich hat die Neugier gesiegt… 😉

Yammi, leckerer Tee samt Filter und was zum Naschen, Servietten und ein Erdbeer-Einkaufstäschchen kamen da zum Vorschein. Und für meine Bastelleidenschaft hat sie noch diese süßen kleinen Stempel und Holzembellishments (die sind hier noch im Hasen versteckt…) mitgeschickt. Was will Frau mehr?!?

Hab ganz herzlichen Dank, liebe Sandra Slimak. Ich habe mich sehr gefreut!!!

Die nächsten Tage muss ich mal stöbern, was in der letzten Zeit noch alles liegengeblieben ist. Denn die OnStage letztes Wochenende in Wiesbaden hat doch alles ein bißchen durcheinandergewirbelt. Aber es ist immer wieder eine Reise wert, das kann ich Euch sagen 😉

Also, freut Euch auf weitere Beiträge

 

2 Gedanken zu „Osterwichteln

  1. Hallo Anne-Katrin,
    sehr schöne Sachen wurden da getauscht.
    Gestern habe ich mich dazu entschieden, auslaufende Produkte auszusortieren.
    Da ist man gut beschäftigt. Jetzt muss ich aber bald meinen OnStage Bericht schreiben. LG Tina

  2. Hallo Anne-Katrin,

    schön, dass Dir die Wichtelsachen zu Ostern gefallen haben… es ist ja immer sehr schwer jemanden eine Freude zu bereiten, wenn man diesen nicht kennt.
    Doch es hat mir sehr viel Spaß gemacht, die Sachen zu verpacken und ich wünsche Dir noch einen ganz tolle Zeit und vielleicht hört man sich….
    Grüssle Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.