Runde Box mit Gänseblümchendeckel

Wie der aufmerksame Stampin’ Up-Beobachter sicher weiß, steht ja der Herbst-Winterkatalog in den Startlöchern und wird von uns Demos bereits fleißig geordert, damit Ihr alle schnellstmöglich Euer eigenes Exemplar in den Händen halten könnt.

Zudem dürfen wir Demos ja bereits jetzt im August (!) eine Vororder aufgeben, um diverse Artikel und Produkte auf Herz und Nieren zu testen. Ach jaaaa, es gibt schlimmere “Aufgaben”. *hihi*

Doch, ich muss ehrlich sagen, ich hänge noch so dem Sommer an, dass ich mich noch nicht so recht mit dem Weihnachtssortiment auseinandersetzen mag. (Jedenfalls nicht mehr als nötig.) Deshalb zeige ich Euch auch heute – im Gegensatz zu vielen anderen Blogs, die sich diesem Herbst- und Weihnachtsfieber hingeben und Euch Leser mit den neuesten Ideen überschwemmen – lieber noch ein paar aktuelle, sommerliche Basteleien. Schließlich sollen die nicht alle ungesehen in der Versenkung (oder Schublade) verschwinden, oder?!

Die liebe Helga hatte neulich eine tolle, runde Verpackung gezeigt (klick). Die hat mir so gut gefallen, dass ich das Prinzip auch gleich mal ausprobiert habe. Mein Inhalt ist zwar etwas breiter, aber das tut dem Ganzen ja keinen Abbruch; rund ist rund 😉

Und von den Gänseblümchen kann ich ja sowieso nicht genug bekommen. Damit steh ich aber nicht alleine da, denn diese Stanze war ja so beliebt, dass sie gleich zu Beginn alle Rekorde geknackt hat. Jeder wollte sie haben… Ich kann’s verstehen 😉

Farblich habe ich mich hier hauptsächlich in puderrosa (und ein bißchen sommerbeere bzw. wassermelone) ausgetobt; ein paar verschiedene Kreisstanzengrößen schaden in keinem Bastelhaushalt und erst recht die Framelits “Stickmuster” (der unterste Kreis mit dem “gestickten” Rand) setze ich immer wieder gerne ein.

Falls Ihr auch noch einen Herbst-Winterkatalog haben möchtet, tragt Euch doch einfach hier in mein Formular ein.