Geburtstagskarte mit dem SAB-Set Vielseitige Grüße

Ende Februar druffeln sich die Geburtstage hier wieder 😉 Das war die passende Gelegenheit, gleich ein paar Geb.-Karten zu werkeln und dabei einige neue Sets aus dem Frühjahr-Sommerkatalog und/oder aus der SAB-Broschüre Teil 2 auf Herz und Nieren zu testen 😉

Gesagt, getan… heute gibt es eine Karte im länglichen Format (mache ich irgendwie viel zu selten, dabei gefällt mir die Form total gut!) in der lila Farbpalette…

Verwendet habe ich nämlich als Mattung die In-Color feige und für die Stempel die drei Kissen feige, zarte Pflaume und schiefergrau.

Die Anregung stammt von Alexandra Grape. Ihr kennt das sicher auch: Da habt Ihr ein Set in der Hand (oder seht es im Katalog) und denkt Euch: neee, wofür soll ich das jetzt brauchen?! Überflüssig… *lach* Jaaa, von wegen. Meistens werden genau diese Sets hinterher nicht mehr aus der Hand gelegt, wenn man erst einmal Blut geleckt hat oder im Netz die ein oder andere tolle Idee damit gesehen hat. So geschehen auch hier…

Das SAB-Set “Vielseitige Grüße” ist ein Hintergrundset, klare Sache, aber WAS FÜR EINS! Diese Kreise in groß und klein sind schon der Hammer, oder? So ein schöner ungleichmäßiger Abdruck… hach!

Die kleinen Kreise aus dem Glitzerpapier sind mit der 1/2″ Kreisstanze ausgestanzt, mit Vellum hab ich noch den Zweig 2 mal ausgestanzt (die Stanze wurde ja aus dem Herbst-Winterkatalog übernommen; JUHU!) und hinter das Band bzw. den Geburtstagsgruß geklebt und das Glitzerband stammt noch aus meinem großen Bänderfundus.

Den silbernen Metallicfaden kennt Ihr eh bei mir ;-). Der süße Blütenzweig ist aus dem Stempelset “Blütentraum” und der Spruch aus dem Set “Perfekter Geburtstag”, beides aus dem Frühjahr-Sommerkatalog. Ja die Karte war ganz meins und ist auch schon verschenkt.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Winterwoche, die Kälte bleibt wohl noch ein bißchen…also bibbert nicht zu doll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.