PapierverSUchung Design Team Blog Hop #11_Geburt oder Produktpaket Sternstunden

 

 

Hallo allerseits und willkommen zu einem neuen Blog Hop unseres Designteams PapierverSUchung.

Unser heutiges Thema “Geburt oder Produktpaket Sternstunden” passt zu meinem aktuellen Umfeld wie die Faust auf’s Auge… Seit geraumer Zeit schwirrt es wieder nur so vor Babys und werdenden Müttern um mich herum 😉  Daher habe ich mal wieder ein Minialbum gemacht… bzw. zwei 😉 Ein großes und ein kleines…

Ich habe allerdings nichts neu erfunden, diese Flip-Flap Alben findet Ihr zu Hauf im Netz in den verschiedensten Ausführungen. Mir ist es das erste mal bei Alexandra Grape begegnet. Ob sie es sich “ausgedacht” hat… keine Ahnung.

Verschlossen wird es bei mir mit einem kleinen Scheibenmagneten. Der darf auch ruhig sichtbar sein, dann hält er umso besser.

Und jetzt blätter ich mit Euch mal durch ein paar Seiten…

Hier seht Ihr eine kleine Tasche, in die ein paar Fotos oder sogar Ultraschallbilder etc. gesteckt werden können. Vorne auf dem Schild ist z.B. Platz für ein Datum 😉 Das Etikett ist genauso wie das auf dem Deckblatt mit dem Set “Bestickte Grüße” (bzw. nur die Stanzformen heißen “Bestickte Etiketten”) gestanzt. Das ist sooo ein tolles Set. Ich liebe es!

In dieser kl. Klappe befinden sich ein paar Tags mit lustigen Motivstempeln und Platz für kleine Grüße oder Sprüche auf der Rückseite.

Und auch auf dem Pendant auf der rechten Seite gibt es wieder eine kl. Tasche, diesmal seitlich, die auch Platz für Tags oder andere Kleinigkeiten bietet.

Wo überall Fotos eingeklebt werden können oder sollen, ist ganz individuell zu entscheiden. Je nach Fotogröße kann man da variieren.

Verziert wurde immer wieder mit dem Stempelset “Dandelion Wishes” (S. 118), Traumfänger (S. 54) und natürlich “Sternstunden” (S. 83)

 

Für die Mini-Mini-Version gibt es eine tolle Anleitung bei Brigitte Keiling. Da reichen dann sogar DIN A4-Bögen aus und das Album passt in jede Handtasche. 😉

 

 

 

Als Gastdesigner unterstützen uns heute Michaela Windhager und Martina Maierbrugger. Wie schön, dass Ihr dabei seid.

Jetzt hüpft doch mit mir zu den vielen anderen Mädels und ihren Ideen:

Anne-Katrin Stallmann – Hier bist Du gerade!
Ich hoffe Ihr habt Euch viele Inspirationen holen können und Gefallen an unseren Ideen gefunden. Wenn ja, lasst uns gerne einen Kommentar da.
Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende,

8 Gedanken zu „PapierverSUchung Design Team Blog Hop #11_Geburt oder Produktpaket Sternstunden

  1. Liebe Anne-Katrin,

    jetzt hast du mich richtig heiß gemacht, doch ein Minialbum zu machen. Deine sind einfach wunderschön geworden. Vielen Dank für den Tipp für die Anleitung mit A4 Papier.

    Ganz liebe Grüße,
    Melly

  2. Sehr schöne Projekte! Gefallen mir echt gut.
    Ich glaube, teilweise weiß man bei manchen Alben-Arten oder Techniken gar nicht mehr, wer sie erfunden hat. Flip-Flap-Alben, wie du das hier nennst, habe ich bei Steffi Helmschrott schon mal gesehen, als ich noch keine Demo war, also vor über 5 Jahren. Soll aber nicht heißen, dass sie es erfunden hat. Man findet die Sachen nur so oft online, dass man gar nicht mehr rekonstruieren kann, auf welchem Mist sie ursprünglich gewachsen sind.

  3. Ideen für Mini-Alben kann man nie genug haben 🙂 Zauberhafte Ausführung liebe Anne-Katrin! GLG Carola

  4. Tolle Alben Anne-Katrin! Ich hab das schon so lange vor, jtzt muss ich es endlich angehen!

  5. Super schön Deine zwei Alben.
    Da kann man endlich mal ordentlich Designerpapier benutzen, das viel zu lange nur gestreichelt wurde.:-)
    Liebe Grüße,
    Isa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.