Album mit dem DP Traum vom Meer

Schon lange hatte ich es mir vorgenommen, endlich ist Ende letzten Jahres dieses Album entstanden, natürlich alles selbstgemacht 😉

Es ist ein Geburtstagsgeschenk geworden, anlässlich des 5. Hochzeitstages – mit ein paar Fotos des Ja-Wortes beim Standesamt und auch der Hochzeitsfeier! Ach jaaa, wie die Zeit rennt…
Besonders süß war, als der kleine 3-jährige Sohn sich die Bilder angeguckt hat und zwar seine Mama und seinen Papa erkannt hat, aber sich selber gar nicht auf den Fotos finden konnte *schmunzel*. Soooowas, haben die einfach ohne ihn geheiratet 😉

Verwendet habe ich Cardstock in flüsterweiß, anthrazit und minzmakrone.
Die Farbkombi mag ich sehr gerne und passte hervorragend zum ausgewählten Designerpapier “Traum vom Meer” (Hauptkatalog S. 190).

Der Albumschriftzug stammt von Kulricke und endlich ist auch meine Buttonmaschine mal zum Einsatz gekommen *freu*. Das macht ja sooo einen Spaß, diese kleinen Dingerchen herzustellen! Fantastisch!!!

Meine Inspiration für dieses Album stammt von Tina Deininger. Die haut ja solche Sachen am laufenden Band raus und ich kann immer nur staunen! Einfach grandios!!!

Links in der Tasche blieb Platz für ein paar persönliche Zeilen etc. und rechts habe ich die einzelnen Laschen aufgeklebt und beidseitig mit Fotos bestückt.

Für den Buchrücken benötigt Ihr Buchbinderleinen; der hält die Graupappen super zusammen und sieht noch dazu chic aus!

Na, ich bin gespannt, wann ich das nächste in Angriff nehme 😉
Wenn Zeit nicht immer so Mangelware wäre…

Habt Ihr auch noch Fotos in ausgedruckter Form? Oder nur noch digital?
Ich habe jedenfalls wieder zu schätzen gelernt, wie schön es ist, Erinnerungen auf diese Art und Weise festzuhalten und auch ab und zu durchzublättern. Ein Album nimmt man viel schneller und vor allem lieber mal zur Hand, als am PC oder Handy durch ganze Fotoordner zu scrollen.

 

Ein Gedanke zu „Album mit dem DP Traum vom Meer

  1. Hallo Anne-Katrin,
    was für ein schönes Geschenk.
    Gefällt mir super.
    Herzlichen Dank für die lieben Worte.
    LG Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.