Ein trauriger Gruß im clean and simple-Style

Diese Woche war sehr bewegend; u.a. ist leider – nachdem erst vor ein paar Wochen unser Kater Grauli über die Regenbogenbrücke gegangen ist – eine weitere “Familienkatze” verstorben. Kater Michel wurde angefahren und an den inneren Verletzungen gestorben. Ein junger, kräftiger und verschmuster Kater – mitten in der Innenstadt Bad Oeynhausens. Und da fragt man sich wieder: Warum musste das passieren?!?
Wurde wieder gerast? Hat da jemand nicht aufgepasst?

Wie oft sehe ich auch plattgefahrene Igel oder andere Tiere mitten auf der Fahrbahn?
Ich selber habe letztens eine angefahrene Katze von der Straße geklaubt, leider schon tot. Aber bevor da noch zig Autos drüber fahren und sie nur noch Matsch ist, kann man sie doch wenigstens an die Seite legen, falls sie jemand finden und beerdigen möchte?
Aber viele halten ja nicht einmal an, wenn ihnen so etwas passiert ist.
Ein trauriges Zeugnis unserer Gesellschaft, das mich ganz oft schwanken lässt zwischen Wut, Verzweiflung und Resignation.

Wollen wir in solch einer Gesellschaft leben? So egoistisch? So herzlos und rücksichtslos? So respektlos anderen Mitmenschen und Lebewesen gegenüber?

Macht es einen nicht viel glücklicher, im Gesicht von anderen Menschen, Freunden oder Fremden, ein Lächeln zu entdecken? Vielleicht es selbst dahingezaubert zu haben? Durch eine kleine Tat oder Geste? Manchmal reicht ein Wort oder Lob aus…
eine Umarmung, ein kleiner Gruß oder Trost.

Ich weiß, der Bogen spannt sich gerade sehr weit… aber ich glaube, jeder der möchte und Willens ist, kann hier drin eine bekannte Situation wieder finden, die uns vielleicht innehalten lässt, oder ein Ereignis noch mal Revue passieren lässt, uns freudvoll oder wehmütig zurück blicken lässt oder auch einen Entschluss fassen lässt beim nächsten mal (vielleicht schon heute Abend?) etwas anders zu machen.

Heute musste auch noch “passenderweise” leider eine Kondolenzkarte her 🙁 Weiterlesen

Herzliches Beileid – Trauerkarten clean & simple

Kürzlich sind ein paar Kondolenzkarten entstanden, leider – muss man ja sagen.
Denn “Spaß” machen solche Karten nun mal nicht wirklich.

Wobei es angenehmer ist welche zu gestalten, wenn man sie losgelöst von einem ganz konkreten Fall erstellt. Allerdings werden sie dann natürlich auch nicht so persönlich.

Beide Versionen sind recht simpel gehalten und ohne viel Schnickschnack oder Gedöns gemacht. Weiterlesen

Die Ausverkaufsecke ist aufgefüllt – Kommt schnell gucken

Ihr Lieben,
ich hoffe Ihr hattet einen wunderschönen 3. Advent!
Hier lag eine richtig schöne Schneeschicht auf den Straßen, Dächern und Baumwipfeln. EINFACH HERRLICH!!!

Die letzte Woche vor Weihnachten können wir uns noch einmal versüßen mit vielen tollen Schnäppchen in der Ausverkaufsecke.
Es gibt Preisnachlässe bis 60%, daher empfehle ich Euch, bei Interesse schnell zuzuschlagen; entweder direkt über meinen Onlineshop oder schickt mir eine mail mit Euren Wünschen. Ab einem Warenwert von 60 € schenke ich Euch quasi zu Weihnachten das Porto von Stampin’ Up! zu mir – auch für Einzelbestellungen 🙂

Natürlich gilt das auch für andere SU-Artikel, wie z.B. aus dem Jahresausverkauf.
Vielleicht sind auch da noch ein paar Schnapper für Euch dabei?

Mir hat es ja vorallem dieses Stempelset angetan: Cambridge Carols (Herbst-Winterkatalog S. 40)

Ein bißchen nostalgisch, irgendwie passend zum letzten Wochenende 😉
Und das ist jetzt z.B. runtergesetzt auf 16,10 €!!! Cool, oder?

Wenn Ihr also noch fündig geworden seid, meldet Euch gerne bei mir!

 

 

 

 

Minimalismus + Strukturpaste = Geburtstagskarte für den Mann

Hier ist mir mal wieder eine minimalistische Geburtstagskarte vom Basteltisch gehüpft; so gestalte ich gerne Karten für Männer. Ohne viel Gedöns und bunte Farben. (ist natürlich abhängig vom Mann und seinem Geschmack, ganz klar 😉 )

Zum Einsatz kam flüsterweißer und schwarzer Cardstock, die Strukturpaste in seidenglanz (Hauptkatalog S. 202) und als I-Tüpfelchen das silberne Metallicgarn (S. 200). Fertig – aus… das musste reichen, schließlich sollte die Karte minimalistisch werden. Weiterlesen

Weihnachtskartenmassenproduktion beendet…doch der Stress geht weiter!

Du lieber Himmel – Weihnachten steht schon vor der Tür, letzte Vorbereitungen (und damit meine ich vor allem noch POST) werden getätigt oder sehnlichst erwartet, je nachdem und die To-Do-Liste bis Heiligabend wird irgendwie immer länger!

Geht es Euch wenigstens genauso oder hadere nur ich mit dieser quasi verkürzten Adventszeit? Ich meine, da ist uns ja glatt ne Woche abhanden gekommen, wenn schon der 4. Advent und Heiligabend auf einen Tag fallen. :-/

Nun gut, es ist wie es ist – machen wir das Beste draus! Zum Beispiel möchte ich Euch hier noch eine Massenproduktion Weihnachtskarten zeigen 😉

Weiterlesen